Studiengebühren


Studiengebühren im Vergleich


Studiengebühren

So genannte Studiengebühren, Semesterbeiträge oder Studienbeiträge können durch die einzelnen Bundesländer erhoben werden. Grundsätzlich ist jedes der deutschen Bundesländer berechtigt, Studiengebühren zu erheben. Da es den Ländern freigestellt ist, dieses Recht auch umzusetzen, variieren die Gebühren erheblich..

Ein Teil der Länder erhebt keine Gebühren und dem derzeitigen Trend folgenden nimmt die Zahl der kostenpflichtigen Studienplätze auf Hochschulen ab. Damit Sie einen Überblick erhalten vergleichen wir die anfallenden Kosten nach Bundesland, allgemeine Studiengebühren, Gebühren für Langzeitstudierende, als auch Einschreibe und Verwaltungsgebühren.

Vergleich nach Bundesländern


Bundesland Allgemeine
Studiengebühren
Gebühren
Langzeit-
studierende
Einschreibe/
Verwaltungs-
gebühren
Baden Württemberg
Baden Württemberg 1.000 Euro/ Semester. Für Ausländer. keine 60 Euro pro Semester
Bayern
Bayern keine keine keine
Berlin
Berlin keine keine 50 Euro pro Semester
Brandenburg
Brandenburg keine keine 51 Euro pro Semester
Bremen
Bremen keine, innerhalb von 14 Semester 500 Euro/ Semester nach 14 Semestern 50 Euro pro Semester
Hamburg
Hamburg keine keine 50 Euro pro Semester
Hessen
Hessen keine keine 50 Euro pro Semester
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern keine keine bis 50 Euro pro Semester
Niedersachsen
Niedersachsen keine keine 75 Euro pro Semester oder 50 Euro / Trimester
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen keine keine keine
Rheinland-Pfalz
Rheinland-Pfalz keine 650 Euro/Semester nach 1,75-facher Regelstudienzeit keine
Saarland
Saarland keine Langzeit bis 400 Euro/ Semester keine
Sachsen
Sachsen keine 500 Euro/ Semester nach Überschreitung Regelstudienzeit um 4 Semester keine
Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt keine 500 Euro/ Semester nach Überschreitung Regelstudienzeit um 4 Semester keine
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein keine keine keine
Thüringen
Thüringen keine 500 Euro/ Semester nach Überschreitung Regelstudienzeit um 4 Semester keine

Stand 01/2015

Weiterführende Informationen


Da nicht nur die Studiengebühren bei der Finanzierung eines Studiums ausschlaggebend sind, sondern auch andere wesentliche Faktoren wie Mietkosten, Lehrmaterial, Lebenshaltungskosten usw. einen großen Teil des Finanzbedarfs in Anspruch nimmt haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen ausführlich zusammen gestellt.

Auf den jeweiligen Unterseiten zum Thema Studium und Finanzierung erhalten Sie zahlreiche Tipps und Alternativen zu Nebenjobs und Finanzierungshilfen.